Sonntag, 08. März 2020

Letzter Spieltag der D-Jugend 08.03.2020 in Öhringen

Zum letzten Spieltag der D-Jugend reisten wir Krankheitsgeschwächt und ohne Erwartungen, da es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TSG Heilbronn sowie die starken Weinsberger ging. Ziel war es die Heilbronner ein wenig zu ärgern. Daher wurde am Freitag noch einmal stark an der Abwehrarbeit gefeilt. Von Beginn an haben die Wölfchen in der Abwehr richtig gearbeitet. Jeder gab alles und kämpfte verbissen um den Ball.Leider klappte die Chancenverwertung im Angriff nicht. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. So stand es zur Halbzeit nur 3:6, worüber die Heilbronner sehr verwundert waren. "Ziel bereits erfüllt" In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte etwas nach und die Heilbronner konnten ihren Vorsprung auf 5:11 erhöhen. In der Schlußphase kämpften wir uns zwar wieder etwas näher ran , zum Sieg sollte es aber nicht reichen. Egal, der ungeschlagene Meister ging trotz Sieg mit einem gesenkten Kopf vom Feld. Die Wölfchen hatten gezeigt, dass sie nicht so leicht zu schlagen waren. Im zweiten Spiel trafen wir nun auf Weinsberg. Beide Teams wollten die 2 Punkte unbedingt für sich verbuchen. Vor dem Spiel blieb den Trainern nach dem Heilbronnspiel nur noch zu sagen "weiter so und spielt mit Spass" Leider lief die erste Hälfte des Spiels nicht besonders gut für uns, viele vergebene Chancen und im vergleich zum ersten Spiel eine schwache Abwehrleistung. Daher mußte die Mannschaft in der Halbzeit etwas wachgerüttelt werden. Wie ausgewechselt gingen die Jungs in die zweite Hälfte. Die Abwehr ackerte und es wurde ein Ball nach dem anderen abgefangen. In der 29 Minute dann endlich der Ausgleich zum 13:13. Jetzt wurde es hecktisch. Weinsberg war im Angriff und verworf. Voller Siegeswille gingen die Jungs in den Angriff, schlossen aber zu früh ab und verworfen ebenfalls. Die Wölfchen liesen den Kopf aber nicht hängen und griffen sofort an, sie eroberten sogar den Ball zurück und setzten 13 Sek. vor Schlußpfiff mit dem Siegestreffeer zum 13:14 noch eins drauf. Das war ein Super Saisonabschluß auf den wir aufbauen werden.
  • Begegnung: TSG Heilbronn: TV Bad Rappenau (15:8) / TSV Weinsberg 2 : TV Bad Rappenau : (13:14)

Hauptsponsoren

BraunBraun
VulpiusVulpius
KartbahnKartbahn
RathRath
SeizSeiz
FaulhammerFaulhammer
Heidt 1cHeidt 1c
Perfect Lack 1cPerfect Lack 1c

Premium Partner

Mocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Linde
  • McDonalds
  • RST
  • Tonis
  • Sparkasse
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Gailing
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Rappenauer
  • Volksbank
  • Fentuer