Sonntag, 10. November 2019

Auswärtssieg nach fulminanter Aufholjagd

Nach der zuletzt deutlichen 40:28 Niederlage beim Tabellenführer, der SG Heuchelberg 2, ging es für die Jungwölfe zum nächsten, schweren Auswärtsspiel nach Hardheim. Gegner war die Badenligareserve der Odenwälder. Das Spiel begann mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Etliche klar vergebene Chancen im Angriff und eine zu passiv agierende Abwehr ermöglichten es dem Gastgeber nach 15 Minuten eine 4 Tore Führung herauszuspielen. Diese Führung konnten die Jungwölfe bis zur Halbzeit nicht weiter verkürzen und es ging mit einem 14:10 Rückstand in die Halbzeit. Da man auch vermehrt Probleme gegen die sehr defensive 6:0 Abwehr der Gastgeber so seine Probleme hatte, brachte Trainer Thomas Schwing nach der Halbzeit den Rückraumschützen Tom Fischer. Diese Einwechslung zeigte Wirkung. Denn bereits nach 5 gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit, konnte der Rückstand auf 15:14 verkürzt werden. In der Folgezeit leisteten sich die Kurstädter jedoch wieder einige technische Fehler und der Rückstand betrug 13 Minuten vor Schluss bei 21:16 sogar 5 Tore. Doch angetrieben von einem starken Dennis Weber im Tor, Tom Fischer im Rückraum und dem C-Jugendlichen Lenny Bahnmüller auf Rechtsaußen glichen die Jungwölfe 7 Minuten vor Schluss wieder aus. Es entwickelte sich Kopf an Kopf Rennen. Eine Minute vor Schluss gelang Yannick Flach von Linksaußen die 25:26 Führung. Hardheim hatte zwar noch die Chance auf den Ausgleich, doch der letzte Wurf ging über das Tor. So stand am Ende nach fulminanter Aufholjagd, ein glücklicher, aber keinesfalls unverdienter Sieg der Jungwölfe zu Buche. Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung. Bereits nächsten Sonntag geht es für die Jungwölfe weiter. Es steht das nächste schwere Auswärtsspiel in Buchen an. 

  • Begegnung: TV Hardheim 2 - Rappenauer Wölfe U17 25:26
  • Aufstellung: Dennis Weber (Tor), Jannis Birkert, Steven Müller, Yannick Flach(3), Niklas Harrer(2), Laurin Sefa(1), Tom Fischer(6), Cedric Stech (4), Lukas Kluger (1), Lenny Bahnmüller (5),Konstantin Fuchs (4)

Hauptsponsoren

BraunBraun
VulpiusVulpius
KartbahnKartbahn
RathRath
SeizSeiz
FaulhammerFaulhammer
Heidt 1cHeidt 1c
Perfect Lack 1cPerfect Lack 1c

Premium Partner

Mocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Linde
  • McDonalds
  • RST
  • Tonis
  • Sparkasse
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Gailing
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Rappenauer
  • Volksbank
  • Fentuer