Wölfchen als Einlaufkinder bei den Horkheim Hunters 

 

Am Samstag ging es für die Wölfchen der F-Jugend nach Horkheim. Sie durften an diesem Abend als Einlaufkinder mit den Hunters beim Drittligaderby des TSB Horkheim gegen den Tabellenletzten Pforzheim dabei sein. 

Nachdem die Mannschaft von Ex-Nationalspieler Dragos (Dodo) Oprea das Wochenende zuvor den Sieg aus der Hand gegeben hatte, war Horkheim heiß auf das Spiel. Bereits währende des Einwerfens wurde die Wurftechnik und Wurfgeschwindigkeit der Hunters bewundert. Nachdem die Kids bei Lichteffekten und passender Musik mit den Hunters eingelaufen waren, machten sie es sich auf ihren Plätzen gemütlich und verfolgten mit den begleitenden Eltern ein richtig spannendes Spiel, bei dem die Hunters mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause gingen. Man darf davon ausgehen, dass Dodo in der Pause die richtigen Worte fand, denn aus der Pause kommend, erzielten die Hunters den Ausgleich und zogen auf zwei Tore davon. Die Führung gaben sie bis zum 30:24 Endstand nicht mehr aus der Hand. 

Für unsere Wölfchen war das ein großartiges Erlebnis. Wir danken dem TSB Horkheim, dass wir bei dem Spektakel dabei sein durften und freuen uns schon, wenn wir wiederkommen!