Donnerstag, 10. Oktober 2019

Ersatzgeschwächte Wölfe patzen auswärts

Die A-Jugend des TV Bad Rappenau hat ihr erstes Auswärtsspiel gegen die SG Heuchelberg mit 27:23 verloren. Am Sonntagnachmittag schafften es die Wölfe nicht Punkte mitzunehmen, obwohl das Spiel lange offen war.

Die Vorzeichen waren denkbar schlecht. Neben den ohnehin schon zwei Langzeitverletzten musste nun auch noch Linksaußen Michael Oroszy aus privaten Gründen absagen und zwei der gesetzten Rückraumspieler konnten aufgrund von Problemen im Wurfarm nur bedingt mithelfen.

Trotzdem hielten die Wölfe zu Beginn mit. Bis hin zum 8:8 nach gut 18 Minuten schafften die Wölfe es, immer wieder auszugleichen. Man hatte aber das Gefühl, dass etwas fehlt. Vor allem defensiv eine schwache Vorstellung. Beim 9:10 führten die Wölfe gar erstmals, weil die Gäste vor allem über den Kreis immer wieder gute Aktionen kreieren konnten. Zur Pause aber führte die SG mit 13:12. Aufgrund der dünnen Personaldecke war leider zu erwarten, dass die Wölfe wahrscheinlich keinen Gang mehr hochschalten können.

Nach der Pause wechselte die Führung dennoch und nach knapp 40 Minuten führten die Wölfe mit 16:18. Diese Führung hatte auch bis 13 Minuten vor dem Ende noch Bestand. Doch dann lief es nicht mehr und die Gäste fingen ein Tor nach dem anderen, vorne war wie im ganzen Spiel nicht viel möglich und die Wechselmöglichkeiten mit einem Ersatzspieler beschränkt. So zogen die Gastgeber davon und die Wölfe konnten nichts mehr entgegensetzen. Das Spiel endete mit 27:23 für die SG.

Alles in allem war es schade, dass die Jungs mit solch einer Rumpftruppe antreten mussten. Im Angriff waren die Möglichkeiten sehr stark beschränkt und in der einen oder anderen Situation haben vielleicht die letzten Prozentpunkte gefehlt. In manchen Situationen vielleicht sogar das Quäntchen Glück. In der Abwehr jedoch war es nicht genug und man hätte auf Seiten der Wölfe mit einer besseren Abwehrarbeit den Grundstein legen können. Mit voller Besetzung aber ist die Mannschaft sicherlich stärker als die SG, unter solchen Umständen aber nicht. Jetzt gilt es, den Kopf wieder hochzunehmen und am nächsten Wochenende zurückzuschlagen. Was die Truppe kann, hat man in den ersten beiden Spielen gesehen.

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am kommenden Sonntag, den 13. Oktober 2019 ebenfalls gegen die SG Heuchelberg. Kommt doch in die Halle und unterstützt die Jungs in dieser kniffligen Phase.

  • Begegnung: SG Heuchelberg - TV Bad Rappenau
  • Aufstellung: Lucas Müller (Tor), Erdi Özmen, Justin Auer, Dennis Scheljakin, Jonathan Buchenau 1, Till Riexinger 2, Cedrick Berger 2, Thivyan Jeyaseelan 4/2, Paul Zimmermann 14/1

Hauptsponsoren

BraunBraun
VulpiusVulpius
KartbahnKartbahn
RathRath
SeizSeiz
FaulhammerFaulhammer
Heidt 1cHeidt 1c
Perfect Lack 1cPerfect Lack 1c

Premium Partner

Mocos
BraunBraun
KartbahnKartbahn
FaulhammerFaulhammer
FreppanFreppan
McDonaldsMcDonalds
RathRath
VulpiusVulpius

Team Partner

  • Linde
  • McDonalds
  • RST
  • Tonis
  • Sparkasse
  • AM Fahrzeugtechnik
  • Gailing
  • Kuenzel
  • Mediaprint
  • Rappenauer
  • Volksbank
  • Fentuer